die drei wichtigsten Grundschläge

Leinenschlag: kreuzen-drehen-kreuzen.

 

Hierbei bleibt das Läuferpaar erhalten, es entsteht ein leinenartiges Gewebe.



Ganzschlag: drehen-kreuzen-drehen-kreuzen.

 

Hier bleibt das Läuferpaar ebenfalls erhalten und es entsteht ein löchriges Gewebe.

 

Halbschlag: drehen-kreuzen.

 

Dies ist der schwierigste Grundschlag, da das Läuferpaar nicht erhalten bleibt. Allerdings ist das Gewebe interessant, da es diagonal verläuft.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Manuela Rottner