drehen - kreuzen

 

Klöppeln besteht aus zwei Bewegungen - drehen und kreuzen.

Diese in verschiedensten Variationen kombiniert, um Nadeln herum platziert, führen zu den filigranen Spitzen.

 

Und so funktioniert’s:



 

 

 

drehen:

Innerhalb eines Paares bewegt sich der rechte Klöppel über den linken. In der Regel mit zwei Klöppeln gleichzeitig.

(rechts über links)

 

 

kreuzen:

Ist die Verbindung zweier Paare. Es bewegt sich der rechte Klöppel des linken Paares über den linken Klöppel des rechten Paares. In der Regel mit einem Klöppel.

(links über rechts)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Manuela Rottner